Norm:ED1000:FSK

Aus wiki.telexforum.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frequency Shift Keying (FSK)

Freuquenzen

Um ein Z (logisch 1) zu signalisieren wird jeweils die höhere Frequenz (700Hz, 3150Hz)verwendet; für ein A (logisch 0) die jeweils niedrigere Frequenz (500Hz, 2250Hz). Beide Frequenzen (A, Z) haben die gleiche Amplitude.

Norm ED1000 FSK1.png

Oder im Frequenzspektrum:

Norm ED1000 FSK3.png

Datenübertragung

Um ein Zeichen zu senden wird mit der eingestellten Baud-Rate zwischen den beiden entsprechenden Frequenzen (A, Z) hin- und hergewechselt.

Norm ED1000 FSK2.png

Für das Timing siehe: Baudot-Murray-Code

Auf der Leitung sind somit die Frequenzen beider Teilnehmer (A, B) überlagert.

Norm ED1000 oszi.JPG